22.April 2022: B+L bringt mitten im Krieg ein Behinderten Taxi und einen Ambulanzbus in die Ukraine

Vybir empfängt Behinderten Taxi in Ushgorod

glücklicher Dr. Kucheruk übernimmt neue Ambulanz für Rivne

30 Stunden Fahrt durch den Osterverkehr, 20 Stunden am Zoll, dies musste Rolf Blickle und sein Team auf sich nehmen um den voll Behinderten gerechten Bus in Ushgorod an die Behindertenorganisation Vybir übergeben zu können. Besondere Freude herrschte bei Vaselyne Marko, der Begründerin von Vybir und bei Bürgermeiste Andrij Boghdan. Gerade jetzt, wo auch unzählige Kriegs-Flüchtlinge wegen Verletzungen auf den Rollstuhl angewiesen sind, ist dieses B+L Geschenk besonders willkommen.
Dr. Evgenyi Kucheruk, Chefarzt vom Stadtspital Rivne und unser langjähriger Partner, Freund und Transportchauffeur Viktor Zaychuk aus Rivne übernahmen das an B+L gestiftete Ambulanz-Fahrzeug bereits in Polen und brachten es nach Rivne, einer Stadt ca 150 km östlich von Lemberg. Die Stadt wurde bereits früh Ziel von russischen Angriffen (Zerstörung des Rundfunk Turms mit 29 Toten). Das Stadtspital behandelt seit Kriegsbeginn Verletzt aus aus den Kriegsgebieten. Dr. Kucheruk ist überglücklich über den fast neuen VW Bus, welcher wohl eine der modernsten Ambulanz in der ganzen Ukraine sei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 22.April 2022: B+L bringt mitten im Krieg ein Behinderten Taxi und einen Ambulanzbus in die Ukraine

20.April 2022: Dritte Grosstransport seit Kriegsbeginn ist in Lemberg ausgeladen

Pavlo mit Lastwagen vor B+L Lager in Grosshöchstetten

Team Escholzmatt

Der dritte Grosstransport hat Grosshöchstetten am 12. April verlassen und ist erneut ohne Probleme in Lemberg eingetroffen und dort am Ostermontag entladen worden.
Ein Grossteil der Matratzen, Betten, Bettwäsche, Rollstühle, Schlafsäcke….. stammen diesmal aus dem Entlebuch: Initiative Freiwillige haben zusammen mit der Gemeinde Escholzmatt und den dortigen Kirchgemeinden gesammelt, gebündelt, verpackt und versandfertig ins B+L Lager geliefert. Initiantin war Luzia Rosa Gut aus Escholzmatt. Sie kannte Transkarpatien von einer Studienreise her. Unzähliges medizinische Material aus Luzern und viele Medikamente, Kosmetika und Nahrungsmittel sind dazu gekommen, insgesamt rund 12 Tonnen.

Das Lager in Grosshöchstetten leert sich

Ankunft in Lwiv

Ausladen in Lwiv

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 20.April 2022: Dritte Grosstransport seit Kriegsbeginn ist in Lemberg ausgeladen

14. April 2022: Benefizkonzert in Grosshöchstetten zu Gunsten der Kriegsopfer in der Ukraine

Berührend Klänge und Töne, dargeboten vom Jodlerklub, der Panflötengruppe und dem Jodlerquartett Schafroth, bewegende Gedanken über Alpträume von Pfr. Felix Fankhauser in einer voll besetzten Kirche. Das war das Benezifkonzert am Gründonnerstag Abend.
Der Erlös war für B+L bestimmt. Wir danken bestens.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 14. April 2022: Benefizkonzert in Grosshöchstetten zu Gunsten der Kriegsopfer in der Ukraine

12. April 2022: Eine Flüchtende aus Kiew berichtet in der gibb

Yulia Gretschka informiert die gibb Lernenden

Yulia Gretschka berichtete den gibb Lernenden in Informatik/EFZ im allgemeinbildenden Unterricht über ihre plötzliche Flucht aus Kiew. Sie analysierte das angespannte Verhältnis zwischen Ukrainerinnen und Russinnen und begründete die tiefe kulturelle Spaltung, welche nun von Russland als Begründung angewandt wird.
Sie beschrieb die Kriegshandlungen und machte eine Einschätzung über die zukünftige Entwicklung.
Aufmerksam folgen gibb Lernende mit ihrem Lehrer den Ausführungen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 12. April 2022: Eine Flüchtende aus Kiew berichtet in der gibb

7.April 2022: Flüchtlingshilfe läuft auf Hochtouren

Ankunft in Lauterbrunnen

Erstverpflegung in Lauterbrunnen

Bär und Leu hat zusammen mit verschiedenen Organisationen und Helfer:innen bis jetzt gegen 200 besonders verletzlichen Frauen und Kindern die Flucht aus dem Kriegsgebiet ermöglicht und 80 weiteren, privat Eingereisten, eine Unterkunft vermittelt. Dies mit einer gut organisierten Transportkette: Angefangen mit unseren Projektpartnern aus dem Wolodymyr Fonds in der Westukraine, einem Care-Team an der polnischen Grenze, privaten Busunternehmen und schliesslich mit Erstunterbringung im Kanton Jura und in Lauterbrunnen. Die Grundidee dieser Evakuierungsaktion ist Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 7.April 2022: Flüchtlingshilfe läuft auf Hochtouren

31.März 2022: Über 100’000.- Spendengelder im März

B+L ist überwältigt von der grossen Spendenfreudigkeit.
Innerhalb eines Monat sind über 100’000.- CHF aufs B+L Konto geflossen.
RIESIGEN DANK AN ALLE
Sicher verstehen die Spender, dass im Moment nicht alle 250 Einzelspenden zeitgerecht verdankt werden können.
Wir investieren das Geld laufend in unsere Transporte, Geldtransfer in die Ukraine, in die Unterbringung und Unterstützung der Flüchtenden. Innerhalb von 3 Wochen haben durch B+L bereits rund 280 Flüchtlinge ein Zuhause in der Schweiz gefunden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 31.März 2022: Über 100’000.- Spendengelder im März

28. März 2022: Willkommensklasse in Innertkirchen gestartet

Am Morgen des 28. März hängt dieses Plakat in der Schulstube der Willkommensklasse in Innertkirchen im Oberhasli. Für 12 ukrainische Flüchtlings Kinder beginnt heute der erste Schultag. Ihre Hauptlehrerin ist eine Ukrainerin, ebenfalls eine Flüchtende, für welche B+L eine Unterkunft gefunden hat. Die Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium und den Behörden ist optimal.

 

Begegnung im Schulhof

Besammlung im Schulhof

unser Klassenzimmer

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 28. März 2022: Willkommensklasse in Innertkirchen gestartet

19.März 2022: Flüchtlingsankunft in Grindelwald

Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer

Nach 2 Nächten in der Jugendherberge Interlaken findet eine Mutter mit 4 Kindern und der Grossmutter in einer Ferienwohnung in Grindelwald eine friedliche Unterkunft

Die Kinder versinken schnell im Spiel und malen Berge, wie sie sie noch nie gesehen haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 19.März 2022: Flüchtlingsankunft in Grindelwald

15.März 2022: der Güter-Transport vom 11.März ist angekommen – auch Flüchtlinge

Der Hilfsgütertransport vom letzten Freitag ist bereits nach 3 Tagen in Lemberg angekommen und schon ausgeladen. Die Zollformalitäten sind schlank.
Der Weitertransport von Gütern nach Mykolaev (Süd-Ukraine) ist organisiert.

Unzählige Rollstühle und Rollatoren sind in Ushgorod bei der Behinderten Organisation Vybir ausgeladen

Rollstühle und Rollatoren in Ushgorod

Flüchtlinge

B+L unterstützt viele Flüchtlinge auf ihrer beschwerlichen Reise und sorgt für Unterkünfte in der Schweiz. Eine grössere Gruppe findet ein neues Heim im Oberhasli, in Wyler, Gde Innertkirchen, wo die Behörden tatkräftig unterstützen.

Flüchtlingsgruppe aus Mykolaev in Innertkirchen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 15.März 2022: der Güter-Transport vom 11.März ist angekommen – auch Flüchtlinge

11. März 2022: Der Krieg geht weiter – Bär und Leu bleibt aktiv

Die Lage in der Ukraine

Das Kriegsgeschehen in der Ukraine nimmt groteske Formen an. Zivile Einrichtungen, Schulen, Spitäler werden bombardiert. Direkt neben dem Wohnhaus unserer Freunde stürzt ein Flugzeug in den Garten ab, die Flüchtlingsströme von Ost nach West sind gigantisch

Hilfsgüter – Transporte

Unser Grosstransport vom 4. März ist problemlos in Lemberg angekommen und bereit am 6. März entladen worden.
Ein zweiter Grosstransport hat am 11. März die Schweiz verlassen, über 50 Schlafsäcke, 1000 kg Lebensmittel, 460 kg Hygieneartikel, 800 kg Schuhe und 2’500 kg Kleider sind dabei
Die Jahre lange Zusammenarbeit mit unserem ukrainischen Transportunternehmen zahlt sich jetzt besonders aus

Flüchtlinge

Bereits sind viele ukrainische Flüchtlinge, vorwiegend aus der Südukraine, durch B+L an geeigneten Orten in der Schweiz untergebracht und mit Nahrungsmitteln versorgt worden. Die Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden funktioniert ausgezeichnet

Waisenkinder in Ferienheim im Jura angekommen

Wir machen weiter und danken für die grosszügigen finanziellen Spenden. Unser Spendenaufruf wirkt
Herzlichen Dank

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 11. März 2022: Der Krieg geht weiter – Bär und Leu bleibt aktiv