Partner

In den verschiedenen Projekten arbeitet B&L mit einer grossen Anzahl von Partnern:

1. Allgemein
Alexander Denisenko
Sekretär von B&L und Übersetzer, Dragomanova Str. 38/9 79005 Lviv
Tel 00380 322 61 14 73 Mob 00380 506 71 07 25 e-mail tuagtuag@gmail.com tuag@is.lviv.ua
Alexander Denisenko, Sekretär des Vereins Bär und Leu sowie des Vereins Lebendige Erde in Lviv ist Übersetzer und Leiter des privaten Reisebüros „Travel Ukraine Agency“, das spezialisiert ist auf individuelle Reisen und Familienforschung. Diese Dienstleistung wird auch von jüdischen Familien in Anspruch genommen, die ihren galizischen Wurzeln nachgehen möchten.

Pater Sebastian (Stepan Dmytruk)
Orden der Studiten, Kloster St. Joseph, VynnychenkaStr. 22 79008 Lviv
Tel 00380 322 72 69 55 Fax 00380 322 74 23 09
Pater Sebastian (ziviler Name: Stepan Dmytruk), Mönchspriester im Orden der Studiten, von 1991 bis 1999 Abt der nach den Jahren der Unterdrückung wieder eröffneten Klöster der Studiten. Er war 1992 als Patient in der Schweiz und allererster Partner von Bär und Leu. Heute ist er verantwortlich für die Kirchenkunstschätze der Griechisch Katholischen Kirche, er sammelt und restauriert Ikonen und Skulpturen in einer eigenen Werkstatt in Lviv und organisiert Ausstellungen

2. Mittagstisch / Mariengemeinschaf
Mittagstisch der Marien-Gemeinschaft
Mitten in der Altstadt von Lviv, wo Kinder täglich eine warme Mahlzeit erhalten, Lysenko Str. 5/1
79002 Lviv
Tel 00380 322 76 54 46

Nadja Khoma
Leiterin Mittagstisch und Mariengemeinschaft , Dzvinka Khoma, Tochter (behindert), Lysenko Str.
35/2 79004 Lviv
Tel 00380 322 76 77 28
Frau Dr. Nadja Khoma, Spezialärztin für Hautkrankheiten, Gründerin und Leiterin der
Mariengemeinschaft, einer engagierten Frauengruppe der griechisch-katholischen Michaelskirche. Ihre Tochter Dzvinka, Spezialärztin für Magendarmkrankheiten erlitt 1996 mit 36 Jahren einen Schlaganfall und ist seither stark behindert

3. TB Projekt „Stop TB Lviv“
Prof. O. J. Ladnyi
Prof. Ladnyi, der Gründer des Tuberkulose-Spitals in Sychiv, Lviv ist der Begründer des TB Projektes „Stop TB Lviv“. Leider ist er 2008 ganz unerwartet verstorben.

Dr. Lubomir Rak
Chefarzt des TB Centers Sychiv, Lviv Regional Phtisio-Pulmonological Centre 79066 Sychiv MSP Zelenka Str. 477 Lviv
Tel 00380 322 70 31 66 Mob 00380 673 51 06 05 e-mail lrfpkldc@gmail.com
Dr. Rak ist quasi der Nachfolger von Prof. Ladnyi. Er ist Chefarzt des TB Centers Sychiv – Lviv und gleichzeitig verantwortlich für das TB Departement des Bezirkes (Oblast) Lviv. Er ist Leiter der „Gesellschaftlichen Initiative (NGO/NPO) Stop TB in Lviv“, der Partnerorganisation von B&L.

Dr. Fedorenko Gesundheitsdirektor
Gesundheitsdirektor Oblast Lviv, Konopnizki Str. 3 79005 Lviv
Tel 00380 322 76 45 92 e-mail mashburo.guoz@yandex.ru

Dr. J.M. Skurchanskyi
Chefarcht TB Distriksptial Tarnawskyi Str. 44 82100 Drohobych
Tel 00380 324 42 31 77 e-mail tubic4@ukr.net
Dr. Skurchanskyi ist der Chefarzt des TB Spitals Drohobych, wo B&L die erste TB Studie im Gefängnis durchgeführt hat. Er war mitverantwortlich, dass das Projekt „Stop TB Lviv“ zustandegekommen ist.

Dr. O. Kheylo WHO Kiew
WHO Country Office 30 Borychiy Str 04070 Kiyv UA
Tel 00380 444 25 88 28 e-mail okh@who.org.ua

Kateryna Gamazina PATH Ukraine
Leiterin PATH Ukraine, 25B Shota Rustaveli St. 01033 Kyiv Ukraine
Tel 00380 444 96 26 28 Fax 00380 4444 96 26 27 e-mail kgamazina@path.org www.path.org

4. Strafgefangenenprojekt
Pater Ihor Tsar
Seelsorger der Strafkolonie Nr. 48, wul. S. Petlury 27A/12 79021 Lviv
Pater Ihor Tsar ist vollamtlicher Gefängnispfarrer. Er schrieb sein Buch „Letzte werden Erste sein“ für die Gefangenen zum grossen Teil auf Grund eigener Erlebnisse

Pater Vitalij Nasor
Redemptoristen – Orden , Seelsorger der Strafkolonie Nr. 30 und des Frauengefängnisses Chernigiv
Kloster des Hl. Alfons, Samarstinivska Str 225, 79068 Lemberg
Tel 00380 322 52 02 82 e-mail prison30@yahoo.com
Bruder Vitalij kümmert sich um die Betreuung der Häftlinge in der Strafkolonie Nr. 30 und im Frauengefängnis Chernigiv. Er ist der Gründer der Zeitschrift „Gesetz und Barmherzigkeit“ für Strafgefangene

Ihor Hnat RCSA Brody
Leiter Charitable Organisation (NGO/NPO) „Regional Center for Social Adaption „RCSA“ und der
Kommune Brody, Lychakivska Str. 56 79010 Lviv UA
Tel 00380 322 75 10 51 e-mail rcsa@txnet.com

Natalja Lozinska, Lektorin
Okunewsij Str. 3/85 790058 Lviv
Tel 00380 322 52 69 95
Frau Natalija Lozinska unterstützt die Tätigkeit des Redemptoristen Ordens zu gunsten der Häftlinge in der Strafkolonie Nr. 30 in Lemberg und arbeitet zusammen mit Bruder Vitalji

Ihor Matuschewskyi Koordinator Strafgefangenenprojekte
gleichzeitig Leiter Wolodymyr Fond, Horodozka Str. 319a P.O. Box 8881 79044 Lviv
Tel 00380 322 40 18 02 Mob 00380 673 74 77 93 e-mail stwf@lviv.farlep.net

5. Autismus
Halyna und Andriy Kyrchiv Selbsthilfegruppe Contact
Leiterin Selbsthilfegruppe für Eltern autistischer Kinder, Virmenska Str. 13/8a 79008 Lviv
Tel 00380 506 61 37 55 e-mail kyrchand@gmail.com
Halyna und Andriy Kyrchiv, Gründer der Selbsthilfegruppe „Kontakt“ für die Eltern autistischer Kinder. Andryi ist Journalist, Dolmetscher und Politologe und arbeitet als PR Berater. Halyna ist
Kunsthistorikern und selbst bildende Künstlerin

6. Wolodymyr Fond
Ihor Matuschewskyi Leiter Wolodymyr Fond
Horodozka Str. 319a P.O.Box 8881 79044 Lviv
Tel 00380 322 40 18 02 Mob 00380 673 74 77 93 e-mail stwf@lviv.farlep.net / istwf@lviv.farlep.net
Der Wolodymyr Fond betreut seit Anbeginn die humanitäre Aktion von Bär und Leu zugunsten der
Strafkolonieen Nr. 48, 30 und Chernigiv. Im Nr. 48 fand 2002 die erste St. Nikolaus Bescherung für die Häftlinge statt. Der Wolodymyr Fond ist selber eine sozialmedizinische Einrichtung

Prof. Dr. Wsewolod Tschuma
Leiter des med. Dienstes des St. Wolodymyr Fond, Horodozka Str. 319a 79040 Lviv
Dank der Mitarbeit von Prof. Tschuma ist der Wolodymyr Fond in der Lage, einen unentgeltlichen Gesundheitsdienst für die Bevölkerung anzubieten

7. Versöhnung Kirchen und Religionen
Prof. Dr. Oleh Turiy
Institut für Kirchengeschichte, Ukr. Kath. Universität, wul. Ilarjona Sventitskoho 17, 79011 Lviv
Das Institut für Kirchengeschichte wurde ins Leben gerufen, um die Zeit, in der die griechischkatholische Kirche im Untergrund wirkte, zu dokumentieren. Daneben ist ein wichtig Anliegen, den Anschluss an die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg wiederherzustellen.(Manuskripte der Volesungen von Prinz Maxon Sachsen in Lemberg)

Prof. Myroslav Marynovych
Direktor des Instituts für Religion und Gesellschaf, Ukrainische Katholische Universität, Wul. Ilarjona
Sventitskoho 17, 79011 Lviv
Tel 00380 322 40 99 40 e-mail marynov@ucu.edu.ua
Prof. Marynovych, der Vice Rektor der Ukrainischen Katholischen Universität, leistete einen grossen Beitrag bei der Publikation des Buches von Pater Ihor Tsar „Letzte werden Erste sein“