August 2020: Mitgliederversammlung wählt neuen Kassier

Die Mitgliederversammlung vom 21.August 2020 ist Corona gerecht ohne Begleitprogramm mit stark reduzierter Teilnehmerzahl im Kirchgemeindehaus Steigerhubel über die Bühne gegangen.
Kurt Neuenschwander, unser langjähriger Kassier tritt von seinem Amt zurück. Für ihn wird Michèle Quarroz neu in den Vorstand gewählt. Die Revisoren werden ebenfalls für eine weitere Amtsperjode gewählt, alle anderen Vorstandsmitglieder und Aktiven bleiben.
Der Präsident stellt die Strategie 21 von B+L vor >> B+L wird kleiner – konzentrierter – und jünger, aber der Verein und das Hilfswerk leben weiter trotz einigen angekündigten Rücktritten.

Kurt Neuenschwander verlässt Vorstand
Michèle Quarroz neuer Kassier
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für August 2020: Mitgliederversammlung wählt neuen Kassier

Januar 2020 : Ivan Duchnych aus Lemberg spielt in Ringgenberg für B+L

Ivan an der Ringgenberg Orgel
Ivan mit seiner Violine in Ringgenberg
Ivan spielt gleichzeitig Orgel und Violine (Heiliggeistkirche Bern)

Ivan ist in Ringgenberg seit Jahren bekannt. Er spielt jedes Jahr am Sonntag zum Suppentag zu Gunsten von Bär und Leu. Anfänglich kam er nur mit seiner Violine, jetzt speilt er gleichzeitig Orgel und Geige.
Unter den Zuhörern sitzen viele Musiker der Musikgesellschaft Ringgenberg, welche er im Sommer 2019 auf der Suche nach ihren ehemaligen Uniformen in der Ukraine vier Tage lang durch seine Heimat geführt hat. Er ist auch schon an einem Mittagskonzert in der Heiliggeistkirche in Bern aufgetreten.

Burgkirche Ringgenberg
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Januar 2020 : Ivan Duchnych aus Lemberg spielt in Ringgenberg für B+L

Januar 2020: 4,5 Tonnen Bettwäsche für Lemberg

vor dem Landi Lager in Belp

Seit Jahren arbeitet B+L zusammen mit Interbroc (www.interbroc.ch ), einem Brockenhaus in Schwarzenburg (vorher Thun), welches gleichzeitig auch ein Hilfswerk ist.
Am 7. Januar brachte Matthias Steudler von Interbroc 4,5 Tonnen Bettwäsche ins B+L Lager nach Belp, alles wunderschöne gewaschene und geglättete Wäsche von der Inotex Bern (neu Elis(Suisse) AG) .
In Lemberg sind solche Hilfsgüter stets sehr willkommen, vorwiegend in Spitälern und Schulen

10 Paletten voll Wäsche im B+L Lager
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Januar 2020: 4,5 Tonnen Bettwäsche für Lemberg

Juni 2019: Mitgliederversammlung vom 21.6.19 >> 20 Jahre B+L

Interessierte Zuhörer/innen
Elisabeth Vogt berichtet vom Anfang von B+L

Bär und Leu, klein aber oho, das ist das Fazit der Mitgliederversammlung vom 21. Juni 2019. Viele Ehemalige waren dieses Jahr mit dabei, 12 Ehemalige haben über Erlebnisse aus ihrer B+L Zeit berichtet, spannend. Elisabeth Vogt, die Gattin des verstorbenen B+L  Gründers Heiner Vogt erzählte, wie die Geschichte 1992 mit Pater Sebastian angefangen hat. Und viele Geschichten und Bilder haben vom Ukraine Virus berichtet, welches Menschen von hier zu aktiven Bären und Löwen gemacht hat.
Mit dem neuen Logo zeigt B+L, dass unser Kleid erneuert worden ist.

Präsident Heiner Bregulla leitet die Geschäftssitzung und zeigt das neue Logo
das alte und das neue Logo
Logo neu
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Juni 2019: Mitgliederversammlung vom 21.6.19 >> 20 Jahre B+L

Juni 2019 : Ringgenberg trifft Stryi >> Junireise von B+L

Musikschule Stryi
Musikgesellschaft Ringgenberg

Seitdem die „alten“ Uniformen der Musikgesellschaft Ringgenberg (MGR) von den Bläsern der Musikschule Stryi getragen werden laufen Botschaften hin und her. Musik verbindet.
Sechs aktive Bläser der MGH wollten ihre Partner in der Ukraine kennen lernen und sind daher vom 13. – 16. Juni nach Lemberg und Stryi gereist. Die Begegnungen waren einmalig. Alle sind restlos begeistert zurückgekehrt und werden das Ukraine Musik-Virus in Ringgenberg weiter verbreiten.

Die 6 Ringgenberg Musikannten
Stryi Bläser zum Abmarsch bereit


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Juni 2019 : Ringgenberg trifft Stryi >> Junireise von B+L

Juni 2019 : 20 Jahre Bär und Leu


Am 21. Juni 2019 17h  wird anlässlich der Mitgliederversammlung von Bär und Leu das 20 jährige Jubiläum gefeiert. Ehemalige und Jetzige berichten life von einst und jetzt.
Alle sind herzlich dazu eingeladen:
Ort : Kirchgemeindehaus Paulus, Freiestrasse 20 3012 Bern Bus Nr. 12 Station Unitobler
Zeit : 17 Uhr
Anschliessend kleiner Apéritif und Gelegenheit zum persönlichen Austausch

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Juni 2019 : 20 Jahre Bär und Leu

April 2019 : eine Orgel für Lemberg

Orgel vom Malteserorden für Lemberg

Schon bald steht diese Orgel in der Musikakademie in Lemberg und die Musikstudenten von Ivan Duchnych können darauf üben. B+L konnte sie im Lager der Malteser in Flamatt abholen. Wir wünschen gute Reise und viel Freude an der Musik

Im B+L Camion mit Markus Liniger ins Lager nach Belp
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für April 2019 : eine Orgel für Lemberg

Dezember 2018 : ALBERT RIEGER löst CHRISTINE HÄSLER ab

Viele Jahre lang hat Christine Häsler für das kleine Hilfswerk B+L ein hochkarätiges Patronatskomitee https://baerundleu.ch/eine-seite/patronatskomitee/ aufgebaut. Namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft stehen hinter unserer Arbeit und helfen uns Türen zu öffnen und unsere Bemühungen bekannt zu machen. Seit Christine Häsler Regierungsrätin des Kantons Bern ist, steht ihr für B+L die notwendige Zeit leider nicht mehr zur Verfügung.
B+L freut sich aber, dass Albert Rieger bereit ist, die Leitung des Patronatskomitees zu übernehmen. Er war viele Jahre Leiter der OeME Bern (Oekumene, Mission, Entwicklung) und ohne ihn wäre das Haus der Religionen in Bern nie Wirklichkeit geworden. Noch immer ist er für diese einmalige Institution aktiv.


Albert Rieger (li) –
>>>Christine Häsler  (re)  

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dezember 2018 : ALBERT RIEGER löst CHRISTINE HÄSLER ab

September 2018 : Bär und Leu stellt sich in Frage – Retraite auf dem Steigerhubel am15.9.2018

Ziehen wir noch alle am gleichen Strick?
Wie sieht die Zukunft von B+L aus?
Wo und wie lange noch engagieren sich die Projektleiter und Vorstandsmitglieder unseres Hilfswerkes?
Welches sind unsere Schwerpunkte in der Ukraine, welche Partner benötigen unsere Zusammenarbeit noch?
Einen ganzen Tag lang wurde schonungslos die Arbeit von B+L durchleuchtet und jeder hat Farbe bekannt.
FAZIT
>> Wir bleiben bis auf weiteres alle zusammen im Boot. Gewisse Schwerpunkte werden verschoben, einige Arbeitsabläufe und Strukturen werden modernisiert. Wir wollen nicht wachsen, sondern an Tiefe gewinnen
.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für September 2018 : Bär und Leu stellt sich in Frage – Retraite auf dem Steigerhubel am15.9.2018

August 2018 : Humanitäre Hilfe statt wegwerfen >> die Galenika berichtet

 Galexis Computer in der Südukraine

Weil ein Lernender der Galexis im 2013/14 mit seinem IT Lehrer Ralph Maurer und einer Gruppe von Mitschülern mitgeholfen hat ein Computer Netzwerk im Tuberkulosespital Drohobych in der Ukraine aufzubauen, hat die Galexis erkannt, dass ihr IT-Schrott in der Ukraine noch sehr viel Wert hat. Seitdem wandern pro Jahr ca. 400 Computer (Desktops und Laptops) statt in den Müll in die Ukraine. Die grosszügige Spende, so berichtet Ralph Maurer im Interview für die Galenica Mitarbeiterzeitung, mache sein Engagement in der Ukraine erst möglich. Er hat mit B+L ein Bildungsprojekt aufgebaut, bei dem primär der IT Unterricht gefördert wird. Und dazu braucht es auch für die Schüler Hardware, welche der Staat den Schulen praktisch kaum zur Verfügung stellt.

 auch die Kleinen helfen mit beim Ausladen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für August 2018 : Humanitäre Hilfe statt wegwerfen >> die Galenika berichtet